Skip to content

[Login]

Pflanzenabfälle entsorgen

Gartenabfälle sind organische Pflanzenabfälle. Diese können Sie entweder im Grünabfallcontainer und in der Biotonne (bei Kleinmengen) oder auf dem eigenen Grundstück durch Verrotten, insbesondere durch Liegenlassen, Untergraben, Unterpflügen oder Kompostieren, entsorgen. Darüber hinaus gibt es in den Landkreisen bzw. kreisfreien Städten verschiedene Angebote zur Abgabe solcher Abfälle (z. B. Wertstoffhöfe, Recyclingzentren, Annahmestellen oder Kompostierungsanlagen).

In einigen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten ist die Verbrennung von Gartenabfällen (nur Baum- und Strauchschnitt) gemäß den jeweiligen Festlegungen gestattet. Jedoch sollen Verbrennungen auf ein Mindestmaß beschränkt bleiben.

An wen muss ich mich wenden?

Auskünfte, ob, wann und wie die Verbrennung in Ihrem Ort erlaubt ist bzw. was beim Verbrennen von Gartenabfällen zu beachten ist, erteilt Ihr Landratsamt bzw. die Stadtverwaltung.

Rechtsgrundlage

  • Thüringer Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen (Pflanzenabfall-Verordnung - PflanzAbfV -)
  • Abfallentsorgungssatzung des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt

 

Hauptamt

Frau Perthes/ Frau Mohr

034343/70316